Kontakt Icon Sitemap Icon Drucker Icon
Get Adobe Flash player

WARMUP® Fußbodenheizungen - preiswert und energieeffizient

Durch die enormen Energiepreissteigerungen der vergangenen Jahre, begrenzte Rohstoffvorkommen und die globale Klimaerwärmung wünschen sich viele Verbraucher mehr Unabhängigkeit von traditionellen Brennstoffen wie Öl und Gas.

Deshalb bietet sich als Zusatzheizung zu einer bestehenden Heizanlage die elektrische Warmup® Fußbodenheizung immer dann an, wenn ein neuer Bodenbelag geplant wird. Sie kann jederzeit und unabhängig von der bestehenden Heizanlage in Betrieb genommen werden und für effizienten Komfort sorgen.

Die Warmup® Fußbodenheizung wandelt die eingesetzte Energie im Gegensatz zu herkömmlichen Heizanlagen zu annähernd 100% in Wärme um, die Wärme ist sofort spürbar und die Wärmeerzeugung produziert kein Kohlendioxyd.


Sanfte Wärme
Mit der elektrischen Warmup® Fußbodenheizung wird eine vom Menschen als sehr angenehm und behaglich empfundene Wärmestrahlung erzeugt. Die Wärme wird gleichmäßig über eine große Fläche verteilt in Form von Niedertemperatur-Strahlung abgegeben. Dabei wird der Raum sanft von unten nach oben erwärmt.

Die Warmup® Fußbodenheizung kann als Komfortheizung oder zur Bodentemperierung installiert werden. Bei Bedarf können Teilflächen schnell erwärmt werden, ohne die zentrale Heizanlage in Betrieb nehmen zu müssen. Sie kann auch eine wasserführende Fußbodenheizung sinnvoll ergänzen, da hier die Wärme erst nach einer längeren Aufheizzeit spürbar wird.

Mit dem innovativen 4iE™ Smart Thermostaten kann die Raumtemperatur für die Zeit der An- und Abwesenheit , für Tag und Nacht, für Wochentage und das Wochenende ganz individuell gesteuert werden. Die Warmup® Fußbodenheizung erzeugt behagliche Wärme auf Knopfdruck genau solange, wie sie gebraucht wird - das spart Energie!

Das 4iE™ lässt sich sogar bequem von einem Smartphone, Tablet oder Computer aus steuern und lernt auf einzigartige Art und Weise auf die individuellen Gewohnheiten der Bewohner zu reagieren. Es bietet automatisch Möglichkeiten, Energie zu sparen, indem es vorschlägt, welche Temperatur zu welcher Zeit gewählt werden sollte oder wann sich das Heizsystem vorzeitig ausschalten sollte, z. B. täglich beim Verlassen des Hauses zur selben Zeit. So ist es möglich, durchschnittlich mehr als 22 % Energiekosten sparen.


Warmup für jede Situation
Durch den Einsatz der elektrischen Warmup® Fußbodenheizung ist es bei der Raumplanung nicht nötig, Platz für Heizkörper zu berücksichtigen. Außerdem können nahezu alle Bodenbeläge verwendet werden, wegen der hervorragenden Leitfähigkeit eignen sich keramische Bodenbeläge besonders gut.

Der Warmup® Heizleiter wird im Kleberbett unmittelbar unter die Fliesen verlegt, so dass die Fußbodenhöhe zu angrenzenden Räumen unverändert bleibt. Die Laminat- und Teppichheizungen werden ebenfalls unmittelbar unter dem Bodenbelag auf einer Trittschalldämmung montiert.

Die Warmup® Fußbodenheizung kann in Bädern, Küchen, Wohn- und Schlafräumen, Hotelzimmern und Hotelbädern, Restaurants, Veranstaltungsräumen, Wochenendhäusern und Wintergärten eingesetzt werden, also überall dort, wo warme Füße und ein gesundes Klima unerlässlich sind.

Im Außenbereich sorgt das robuste und wasserdichte Triaxial-Heizkabel THS unter Gehwegplatten, Rollstuhlauffahrten und Treppenstufen dafür, dass die Zufahrt zum Gebäude im Winter eisfrei bleibt.


Behagliche Wärme im Sauna- und Wellnessbereich
Die Isolierungen der Warmup® Heizleitersysteme sind absolut wasserdicht und die Anschlussstellen der Heizleiter entsprechen den Anforderungen des Schutzgrades IPX7.

Das frei verlegbare Heizleitersystem Warmup® DWS ist nicht nur für Duschen und Bäder im privaten Bereich, sondern auch für den Einsatz in Wellnessbereichen optimal geeignet. Dabei sind zur Verlegung in gefliesten Duschtassen im Gegensatz zu vorkonfektionierten Systemen keine Sonderanfertigungen nötig, denn der Heizleiter wird einfach um den Bodenablauf herum verlegt.


Flexible Leistungsstärke und einfache Installation
Die flexible Leistungsstärke des frei verlegbaren Heizleiters von 80 W/m² bis 250 W/m² macht es möglich, dass die Wärmeleistung an die gewünschte Temperatur angepasst werden kann.

Zu- und Rückleitung des Heizleiters sind in einem einzigen Kabel integriert und müssen nicht mehr zusammengeführt werden. Der einseitige Anschluss macht nicht nur die Verlegung einfacher und schneller, durch die gegenläufigen Leiter und die geflochtene Abschirmung wird auch Elektrosmog vermieden. Und durch die doppelte ETFE-Ummantellung erhält der Heizleiter im Gegensatz zu anderen Fabrikaten eine dauerhafte Flexibilität und Widerstandsfähigkeit bei mechanischen und chemischen Belastungen. Die Systeme sind vollkommen wartungsfrei.

Die Warmup® Heizsysteme lassen sich unkompliziert und schnell verlegen, nur der Anschluss an die Stromversorgung muss durch eine qualifizierte Elektrofachkraft erfolgen. Die gebührenfreie technische Hotline 008000 345 00 00 steht 24 Stunden täglich zur Verfügung, falls Rat bei der Installation benötigt wird. Mehr unter www.warmupdeutschland.de.

Tun Sie Ihrem Boden Gutes

Jeder Boden braucht eine gewisse Pflege - der eine mehr, der andere weniger. Wir haben für jeden Bodenbelag bzw. jede Fußbodenoberfläche das richtige Pflegemittel parat. Für Möbel verwenden Sie Filzgleiter, Bodenschutzmatte und die richtigen Stuhlrollen.

Schauen Sie persönlich bei uns vorbei …

Den Ärger wegschmelzen

Ein schwerer Gegenstand fällt aufs hochwertige Parkett – und schon stört ein hässliches Loch die Holzoptik. Da lohnt sich keine aufwendige Reparatur, angezeigt ist vielmehr eine Detailinstandsetzung. Und genau dafür hat Remmers sein Sortiment um das Reparatur-Set ergänzt. Das Set eignet sich zur Instandsetzung von lackierten Oberflächen, ganz gleich, ob es sich um Kratzer, kleinere Löcher, Druckstellen oder Kantenschäden handelt. Es kann auf Parkett, Laminat und hochwertigen Möbeln sowie bei Treppen, Türen und Küchenfronten eingesetzt werden. Das Set enthält zehn Stangen Hartwachs als Füllstoff in verschiedenen Holztonvarianten sowie alle notwendigen Hilfsmittel wie Füllstoffhobel, batteriebetriebenem Schmelzer und Klarlack zur Versiegelung.

Die einfache Handhabung des Sets wird in einem beigefügten Prospekt sowie in einem Kurzvideo auf www.remmers.de erläutert: Zunächst wird die schadhafte Stelle mit dem Hobel bearbeitet und gereinigt. Anschließend wählt man den passenden Farbton des Wachses und mischt diesen mit dem transparenten Wachs, um die nötige Tiefenwirkung zu erzielen. Mit dem in sekundenschnelle auf Betriebstemperatur gebrachten Schmelzer lassen sich problemlos kleine Hartwachsportionen auf die Schadstelle aufbringen, wobei auch die Maserung des Holzes nachempfunden und strukturiert werden kann. Etwaige Überstände werden nach 30 Sekunden mit dem Hobel abgetragen. Die letzten Arbeitsschritte bestehen darin, die bearbeitete Stelle mit dem Klarlack zu versiegeln und danach zu mattieren bzw. zu polieren. So erzielt man mit geringem Aufwand eine größtmögliche Wirkung.



Raumübergänge ...

Sind Sie schon mal gestolpert? Wir helfen Ihnen auf!

... mit Schienen. Je nach Höhenunterschied braucht man eine Ausgleichsschiene, Übergangsschiene oder Endschiene.

Wir beraten Sie bei der richtigen Auswahl. Fragen Sie uns!

[Bild: Proline]

Höhenunterschiede zwischen Bodenbelägen?

Hier wird eine Schiene benötigt, um Dehnungsfugen oder Höhenunterschiede auszugleichen.

Stößt der neue Boden an einen anderen Bodenbelag, arbeiten Sie eine Übergangsschiene, Anschlussschiene oder Abschlussprofil ein. Wir beraten Sie gern. Schienen gibt es für verschiedene Bodendicken. Wir halten für Sie ein breites Sortiment bereit.

 

Fussleisten

Fußleisten – ein wichtiges Detail

Wenn Sie sich für einen unserer Fußböden entschieden haben, dann sollten Sie auch beim Zubehör auf Qualität setzen.

Als Randabschluss zwischen Parkettboden und Wand werden Fuß- bzw. Sockelleisten eingesetzt.
Wählen Sie aus unserem Sortiment den passenden Wandanschluss für Ihren Boden!

Kleber und Leime

Holzleime werden in unterschiedliche Beanspruchungsgruppen eingeteilt. Gemäß DIN/EN204 sind dies die Gruppen D1, D2, D3 und D4. Wir erläutern, was sich dahinter verbirgt ...

 

(Foto: Henkel Ponal)

Versiegelung von Böden und Treppen

Durch fachgerechte Versiegelung werden Ihre hochwertigen Böden und Treppen gegen das Eindringen von Schmutz und Flüssigkeiten geschützt. Zudem wird das Holz farbintensiviert und es erhält seine ursprüngliche Farbe zurück. Nach der Versieglung ist Ihr Boden wieder glänzend und widerstandsfähig.  

Bitte beachten Sie, Böden und Treppen nur nebelfeucht zu wischen. So erhalten Sie lange die Schönheit Ihres Bodens.

[Foto: WoodCare]

Öffnungszeiten


Montag - Freitag

08:00 - 17:00 Uhr

 

Samstag

09:00 - 12:00 Uhr

_______________________

Kontakt

Telefon: 0 22 74 / 8 19 98

              0 22 74 / 8 19 99

Fax:       0 22 74 / 21 50

 

 

Wetter aktuell

WUNDERWERK est. 1964 - Fußböden Kollektion 2017

Jetzt online blättern!

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

Gartenwelten 2017/2018

Hier online blättern

Boden-Wand-Decke-Welten

Hier online blättern

Remmers - Aidol Lasuren und Farben

 

GFA-Dichtungen

 

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

drucken | nach oben
Impressum | © by Strait